Willkommen auf der Homepage von

SuS Grün-Weiß Barkenberg 72 e.V.

Aktuelles News

1. SC BW Wulfen  -  GW Barkenberg
1:2

Kreisliga A 1 RE
BW Wulfen - GW Barkenberg   1:2

Einen Sieger hatte das Duell der Lokalrivalen eigentlich nicht verdient. Wulfen legte zwar schwungvoll los und hatte durch Danny Lützner in der ersten Viertelstunde zwei Riesenchancen. Doch bei der ersten klatschte Lützners Heber aus der Distanz nach Ballgewinn im Mittelfeld an den Pfosten (4.) und bei der zweiten streichelte sein Schuss aus spitzestem Winkel nur die Latte des Barkenberger Tores (15.). „Wer aus solchen Chancen nichts macht, der wird bestraft“, unkten die Fans der Albers-Elf, und so kam es auch.
BW Wulfen - GW Barkenberg
Wulfens Aydin Nagel sprang der Ball bei der Annahme im Strafraum an die Hand. Unglücklich, aber auch unstrittig: Barkenbergs erster Torschuss sollte ein Elfmeter sein. Ilkay Kara traf und es hieß 0:1 statt 2:0 (31.).
Blau-Weiß brauchte einige Minuten, um diesen Schock zu verdauen. Doch der verdiente Ausgleich fiel noch vor der Pause. Ausgerechnet Aydin Nagel köpfte eine Freistoßflanke von Christian Wegner quasi mit dem Pausenpfiff zum 1:1 ins Tor (45.).
Die zweite Halbzeit blieb anschließend lange ohne nennenswerte Höhepunkt. Erst in der 68. Minute geriet das Wulfener Tor wieder in Gefahr, doch Christian Wegner klärte bei einem Kopfball von Pascal Vasic für seinen bereits geschlagenen Keeper Christian Maag.
Noch aufregender und letztlich Spiel entscheidend wurde es sieben Minuten später. Wulfens Alexander Kunkel grätschte im eigenen Strafraum zum Ball, erwischte ihn auch, doch ein Barkenberger lief in den am Boden liegenden Verteidiger und der Schiedsrichter wertete dies als Foul. Alle Proteste der Gastgeber blieben erfolglos. Es gab erneut Strafstoß. Diesmal lief Patrick Vasic an. Er verlud Christian Maag im Blau-Weiß-Tor und es stand 1:2 (75.).
Die Chance zum Ausgleich war noch da. Stanislav Ziegler verzog aus 25 Metern nur knapp, Barkenbergs Keeper Dominik Hannemann entschärfte einen Kopfball von André Brüggemann und in der Nachspielzeit war Aydin Nagel völlig frei am zweiten Pfosten von einer Flanke zu überrascht und konnte sie nicht unter Kontrolle bringen. So blieb es beim glücklichen Gästesieg.

Quelle: Dorstener Zeitung; Bericht/Bilder:Von Andreas Leistner

Spieltag & Tabelle 

01.09. Benjamin Eisenkopf

05.09. Olaf Hahn

05.09. Holger Hahn

09.09. Manfred Herzfeld

12.09. Sascha Gratzik

13.09. Karsten Possin

           Ralf Hennig

16.09. Dennis Hubert

17.09. Tarik Bidik

18.09. Jatcek Kubitzki

20.09. Mathias Beßling

26.09. Dieter Hemmen

           Chris Holz

           Mustafa Bayraktar

29.09. Heribert Reinsch

 

  Der SuS GW Barkenberg ist stets

auf der Suche nach neuen Partnern.

Wenn Sie uns helfen möchten, unser

Angebot auszubauen und zu

Verbessern, lassen Sie uns über Ihre

Möglichkeiten reden!

Ihr Ansprechpartner für Sponsorenring

Ist: Frank Hofmann

01722538514

 

mail: frank.hofmann@sagemcom.com